encantos.de — lebendige mittelalterliche Dichtung



Start           Frühmittelalter           Hochmittelalter           Spätmittelalter           Renaissance           Essays




Estampie V





Die Estampie war ein Tanz des 12.- 14. Jh. Die hier gespielte Estampie Royale V stammt aus Nordfrankreich Ende 13. Jh aus der Quelle Paris BN ff 844. Der Name "Estampie" leitet sich her von gotisch stampjan, "stampfen", bedeutet also vermutlich "Stampflied", wenngleich damit das Auftreten des Fusses gemeint ist. Die Instrumentierung mit Einhandflöte und Trommel ist eine typische Instrumentierung der Tanzmusik des Mittelalters, die sich bis in die Renaissance gehalten hat und darüberhinaus bis heute in der traditionellen Musik in Teilen Südfrankreichs und Nordspaniens noch gespielt wird.

Knud Seckel: Einhandflöte und Trommel


aufgenommen im fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim








Kontakt/Impressum           Datenschutz