encantos.de — lebendige mittelalterliche Dichtung



Start           Frühmittelalter           Hochmittelalter           Spätmittelalter           Renaissance           Essays




Palästinalied





In seinem wohl berühmtesten Lied spricht Walther von der Vogelweide (1170 - 1230) von den Begebenheiten im Hl. Land und die Auseinandersetzungen um den rechten Glauben. Hierbei bezieht er als Mensch des europäischen Mittelalters Stellung für die Christenheit.

Ob er je im Hl. Land war ist umstritten. Daher darf auf keinen Fall dieses Lied als autobiographische Schilderung verstanden werden sondern eher als politisch motiviert.

Allerêrst lebe ich mir werde,
sît mîn sündic ouge siht
daz reine lant und ouch die erde
der man sô vil êren giht.
Mirst geschehen des ich ie bat,
ich bin komen an die stat,
dâ got mennischlîchen trat.

Schoeniu lant rîch und hêre,
swaz ich der noch hân gesehen,
sô bist duz ir aller êre.
Waz ist wunders hie geschehen!
Daz ein magt ein kint gebar
Hêre übr aller engel schar,
was daz niht ein wunder gar?
[…]
Kristen juden und die heiden
Jehent daz diz ir erbe sî:
Got müez ez ze rehte scheiden
Durch die sîne namen drî.
Al diu welt diu strîtet her:
Wir sîn an der rehten ger:
Reht ist daz er uns gewer.


Jetzt erst wird mein Leben wertvoll, / da mein sündiges Auge erblickt / das reine Land und auch den Boden . / denen man hohe Verehrung zollt, / Mir ist zuteil geworden, worum ich immer gebeten habe, / ich bin an die Stätte gekommen, / wo Gott als Mensch gewandelt ist.

Schöne Länder, reich und herrlich / wie viele von ihnen ich gesehen habe, / so bist du doch ihr aller Krone; / wieviel Wunder sind hier geschehen! / Dass eine Jungfrau ein Kind geboren hat, / hehrer als alle Engel, / war das nicht völliges Wunder?
[…]
Christen, Juden und Heiden / behaupten, dass dies ihr Erbe sei. / Gott möge es rechtens scheiden / um seiner Dreifaltigkeit willen. /Alle Welt ist hier im Streit, / wir begehren es mit Recht, / möge er uns Recht zusprechen.

aufgenommen in der Burg Trifels








Kontakt/Impressum           Datenschutz