encantos.de — lebendige mittelalterliche Dichtung



Start           Frühmittelalter           Hochmittelalter           Spätmittelalter           Renaissance           Essays


Über den Autor


Knud Seckel (*1966 in Karlsruhe) findet durch Reisen in die verschiedenen musikalischen Kulturen Westeuropas und Nordafrikas Zugang zu den lebendigen Spuren traditioneller Musik. Seit 1986 beschäftigt sich Knud Seckel intensiv mit mittelalterlicher Musik. Von 1994 - 2000 studiert er Romanistik, Kunstgeschichte und Musikwissenschaft in Heidelberg und Sevilla (E). Sein Interesse gilt hierbei nicht nur den historischen romanischen Sprachen, sondern auch der alt- und mittelhochdeutschen Sprache.

Seit 2001 tritt er als Solist mit Minnesang und Epik auf. Gastmusiker in diversen Musikensembles (Wildwuchs, Canzonetta Tedesca, Triskilian, Joyosa). Minnesänger des Jahres 2007 – 09, Publikumssieger 2011 und 2013.

Seit 2003 Leiter des Ensembles „minnesangs fruehling“. Seit 2010 künstlerischer Leiter der Botenlauben-Festspiele in Bad Kissingen.


Über das Projekt


Angeregt durch die vielen Fragen bei meinen Konzerten und Vorträgen zur Musik des Mittelalters, habe ich auf dieser Seite eigene Videos eingestellt, um die Epoche der Musik im Mittelalter bis zur Renaissance greifbarer zu machen. Sie erheben explizit keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da dies bei einer Musikgeschichte von ca. 800 Jahren nicht möglich ist. Mein Focus liegt hierbei auf der weltlichen Musik und Dichtung, die in dieser Zeit meist nicht voneinander zu trennen ist.

Diese Seite ist als Hilfe für alle Lehrenden und Lernenden gedacht dies als Lehr- und Anschauungsmaterial zu verwenden um Vermittlung von Inhalten lebendiger zu gestalten, siehe dazu auch weiter unten die Rubrik „pädagogische Angebote“.

Vielen Dank an die Hessische Kulturstiftung, die diese Arbeit im Coronajahr 2021 ermöglicht hat.








Kontakt/Impressum           Datenschutz